Ferien in den Ferien

San Andres

Von Medellin ging unser Flug ab nach San Andres, eine Insel neben Nicaragua welche jedoch zu Kolumbien gehört. San Andres ist nur 12km lang und 3km breit, durchschnittlich 30 Grad warm und grundsätzlich nur für den Tourismus da. Das Wasser ist wunderschön und bietet die Möglichkeit sich abzukühlen. Wir haben einen Roller gemietet, gingen jeden Tag baden, besuchten Johnny Cay, Aquario, gingen schnorcheln und besuchten alle Strände der Insel (wahrscheinlich auch alle Bar's). San Andres ist wunderschön, wir können's nur weiterempfehlen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Christian Hertig (Freitag, 27 Januar 2017 20:11)

    Wunderschöne beeindruckende Bilder habt ihr wieder mal hineingestellt. Auf einem sah ich grosse Muscheln, solche habe ich von Puerto Rico her bei mir zu Hause im Bärau. Wir wünschen euch auf eurer Reise weiterhin alles gute mit vielen amüsanten, und unvergesslichen Erlebnissen. Ich denke, wenn ihr wieder zurück in der CH sind wird es sicher mal ein Treffen mit euch geben damit ihr uns von eurer Reise erzählen könnt.
    viele Grüsse von Christian und Christine Hertig



  • #2

    Mahindan und Edith (Samstag, 28 Januar 2017 09:49)

    Eifach schön. Üsi Erde isch doch es Paradies. Hei mir doch no chli Sorg derzue.
    Bi üs esch es o Grad wunderschön, Schnee u Sonne!
    Es liebs Grüessli US em Teufebach

  • #3

    heinz (Samstag, 28 Januar 2017 18:03)

    das gseht eifach us wie ferie... :-)

    witerhin vieu vergnüege - i lise öich gärn

  • #4

    Melanie (Freitag, 03 Februar 2017 11:18)

    Miner liebe Fründe❤
    Eifach himmlisch was dir zämä dörft erläbe und gseh. Gniessets ganz fescht. Äs duet guet so schöni Biuder ds gseh vo öich.
    I vermisse öich jedä Tag äs stück meh und dfröiid öich gli wider ds gseh wachst ou. Heit fescht sorg zu öich❤
    Egau wi mäng kilomenter dir entfernt sit, i ha öiich uuu fescht gärn....